Gleichstellung von Frauen in Beruf & Gesellschaft

Die Absolventinnen von La Silhouette Jahrgang 2010

Vorstand Oliver Schmidt traf sich mit den erfolgreichen Prüflingen zur Übergabe der Urkunden am Chinesischen Turm.


Die Rolle der Frau hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten am stärksten gewandelt. Dennoch ist die Anerkennung der Frau in Beruf und Gesellschaft nach wie vor mit Hürden und Vorbehalten verbunden. Der Gesetzgeber hat zwar die rechtlichen Grundlagen zur Gleichstellung gelegt, in der Praxis sind jedoch immer wieder Unterschiede festzustellen. Die Stiftung setzt an, benachteiligten Frauen dort zu helfen, wo es notwendig ist.


Wir helfen seit Jahren dem gemeinnützigen Verein Junge Frauen und Beruf. Der eingetragene Verein bildet junge Frauen zu Schneidergesellinnen aus. Die Ausbildung im Damenmaßschneiderhandwerk dauert drei Jahre. Dank der professionellen Unterstützung konnte der Verein gute Abschlussergebnisse seiner Auszubildenden erzielen. Einige Absolventinnen bilden sich anschliessend mit der Fachausbildung zur Meisterin erfolgreich weiter.

Aktuelles über das Atelier "La Silhouette"

Für das Dossier "Schönheit" hat Isabella Gräfin von Luxburg die individuelle Modewelt der Damenmaßschneiderei "La Silhouette" in München-Haidhausen besucht. Die beiden Berichte Stich für Stich zum Erfolg und Afghanische Fußballerinnen und deutsche Bischöfinnen entstanden im Rahmen der Projektarbeit "Onlinejournalismus" an der Journalistenakademie Dr. Hooffacker & Partner.